Segellehrer gesucht

 IMG 4408

Möchtest Du bei uns Ausbildungstörns leiten? Dann melde Dich unbedingt bei uns. Wir können Dich gut gebrauchen auf unseren Ausbildungstörns. Du wirst dabei bei den uns zur Verfügung stehenden Yachten oder bei einem unserer Partner eingesetzt. Du musst allerdings einige Voraussetzungen mitbringen:

  • Erfahrung in der Segelausbildung (SKS und ggf. SSS)
  • Referenzen
  • Eigenengagement
  • selbständiges Arbeiten
  • technische Fähigkeiten im Bereich Schiffstechnik
  • Didaktische Fähigkeiten
  • offene Art mit Menschen umzugehen
  • eine eigene Skipperhaftpflicht für den kommerziellen Bereich (ggf. unterstützen wir Dich hier, falls Du keine hast)
  • den deutschen Sportseeschifferschein SSS (es muss aus gesetzlichen Gründen der DEUTSCHE Schein sein!)
  • SRC - Short Range Certificate (oder vergleichbar)
  • möglichst eine Segellehrerlizenz vom DSV oder einem anderen Verband
  • Kenntnisse der SKS-Prüfungsordnung des DSV

Du wirst von uns auf den Kanaren, Slowenien, Balearen und auch anderen Gebieten als Segellehrer eingesetzt. Da wir hohe Ansprüche an die durch uns durchgeführte Ausbildung haben, musst du entsprechende Erfahrung mitbringen.

Wie oft und wie lange Deine Einsätze sind, das bestimmst Du selber. Hier finden wir einen Weg. Denn wir sprechen hier sowohl den gestandenen Berufsskipper, wie auch den noch voll oder teilweise in einem anderen Beruf stehenden Segelprofi an. Wer öfter für uns als Segellehrer aktiv ist, hat die Möglichkeit bei uns "Stammskipper" oder gar "Schiffsbetreuer" zu werden. Insofern bewirbst Du Dich zwar "nur" als Segellehrer, aber bei uns hast Du Aufstiegsmöglichkeiten zur Realisierung Deiner eigenen Vorstellungen mit "eigener" Yacht.

Da wir ganzjährig Ausbildungstörns anbieten, besteht bei uns die Möglichkeit auch im Winter auf den Kanaren als Segellehrer eingesetzt zu werden.

Insofern ist es sogar eine Möglichkeit bei uns ganzjährig als Segellehrer zu arbeiten.

Gegenüber vielen Anbietern in dieser Branche bekommst Du bei uns einen Vertrag. Dies gibt Dir und uns die Sicherheit, dass wir immer von dem gleichen sprechen ... und zwar vorher. Denn wir sehen in der Branche immer wieder, dass die Vorstellungen zwischen Skipper und Reiseveranstalter auseinandergehen und es dann zu Stress kommt.

Interessiert Dich dieser Job? Dann sende doch einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.