Welcher Sportbootführerschein ist der richtige?Welcher Sportbootführerschein ist der Richtige

- Klarheit im Bootsführerschein Dschungel -

 

Immer wieder kommen die Frage auf: Welcher Segelschein ist für mich der richtige? Welchen Segelkurs oder Motorbootkurs muss ich besuchen? Wir wollen Euch hier in unserer gewohnten Art nicht mit irgendwelchen rechtlichen Beschreibung verwirren, sondern versuchen auf verständliche Weise Euch das mal beschreiben. Um es aber in Juristendeutsch zu lesen findet Ihr die amtliche Version natürlich beim DSV und zwar auf dieser Seite.

Kommen wir wieder zurück auf die Eingangsfrage. Welches ist der richtige Schein und welche Kurse muss man besuchen um diesen Schein zu erlangen.

Die erste Frage ist, habt Ihr bereits einen Sportbootführerschein oder seid Ihr noch vollkommen ohne amtlichen Schein. Dann kommt Ihr nicht umhin zuerst den Sportbootführerschein zu machen. Diesen gibt es wiederum in zwei verschiedenen Varianten. Kommen wir nun einmal dazu, welche Variante nun gerade für Dich die richtige Variante ist.

SBF Scheckkarte

 

See oder Binnen?

Da gibt es die Variante "See" und die Variante "Binnen". Welche Variante Ihr braucht bzw. ob Ihr beide Varianten braucht, dazu müsst Ihr Euch selber die Frage beantworten, wo Ihr später Eurem Hobby fröhnen wollt. Vereinfacht gesprochen ... wenn Ihr später auf Salzwasser  fahren wollt, benötigt Ihr die Variante "See", wenn es Süßwasser sein soll, brauch Ihr die Variante "Binnen". Naja, bei sowohl als auch benötigt Ihr eben den Sportbootführerschein für beide Gebiete.

Für den Sportbootführerschein Binnen und See ist ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich (Ausnahme der s.g. Segelschein SBF Binnen Segel: 14 Jahre). Außerdem benötigt Ihr eine Bestätigung, dass Ihr keine rot/grün Schwäche habt. das kann Euer Hausarzt erledigen.

Unsere Kurse zum Bootbootführerschein unterteilt in Sportbootführerschein See und Binnen findet Ihr hier.

 SPIRIT segelt auf dem Atlantik

Eintritt ins Yachtsegeln

Habt Ihr den Sportbootführerschein und wollt in die Welt des Yachtsegelns eintreten, dann habt Ihr die Möglichkeit den Sportküstenschifferschein SKS zu machen. Für den Sportküstenschifferschein SKS ist aber der Sportbootführerschein See (nicht Binnen!!) Grundvoraussetzung.

In den Kursen zum SKS ist auch das Wissen des Sportbootführerscheins erforderlich. Beim Sportbootführerschein wir z.B. die Navigation gelehrt und geprüft. Bein den Kursen zum Sportküstenschifferscehein SKS wird darauf aufgebaut und das (theoretische) Wissen wesentlich vertieft. Es macht also absolut keinen Sinn einen SKS Navigationskurs zu besuchen ohne dem Wissen um den Sportbootführerschein See.

Weitere Informationen zu unseren Online Live Kursen zum Sportküstenschifferschein im Lifestream findet Ihr hier.

 

Kostenloser Informations Abend ... natürlich Online Live

Ihr seid noch nicht sicher, ob das alles so das richtige ist? Ihr wisst noch nicht so genau wie es funktioniert? dann kommt doch einfach zu einem von unseren kostenlosen Informations Seminaren oder auch kurz Infoabend genannt. Hier findet Ihr die Info's und Termine dazu.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.